Blogparade zum Thema „Ferne Heimat, neue Heimat“

Anlässlich der Sonderausstellung zu den Ostdeutschen Heimatstuben im Museum im Bügeleisenhaus lädt der Heimatverein Hattingen zu einer Blogparade ein.

2018 dokumentieren wir Flucht und Vertreibung in der Nachkriegszeit sowie den kulturellen Neuanfang in Hattingen und zeigen all das, was heute noch an das Thema Ostvertriebene und Kriegsflüchtlinge in Hattingen erinnert. Und deshalb möchte wir eure Geschichte zum Thema „Ferne Heimat, neue Heimat“ kennen lernen – ganz egal, ob ihr aus Hattingen kommt oder nicht.

Mitlesen kann jeder, und mitmachen kann auch jeder – zumindest jeder, der einen Blog hat. Veröffentliche dort einen Beitrag zum Thema „Ferne Heimat, neue Heimat“ – zum Beispiel über Familienerzählungen aus den ersten Jahren nach dem Krieg, euren ersten Besuch in der früheren Heimat der Großeltern oder wie euch das Thema Flucht und Vertreibung im 21. Jahrhundert berührt. Einzige Bedingung ist, dass in eurem Beitrag unsere Blogparade genannt wird und ihr in eurem Post auf diesen Aufruf verlinkt (Kurzlink: https://wp.me/P2QlHh-1kZ) .

Sendet uns eine E-Mail an info@buegeleisenhaus.de, damit wir wissen, dass ihr mitgemacht habt. Solltet ihr kürzlich schon einen Beitrag geschrieben haben, der zu unserer Blogparade passt, darf dieser natürlich auch teilnehmen.

Thema: Ferne Heimat, neue Heimat
Laufzeit: verlängert bis 30. September 2018
Hashtag: #ferneHeimat
Kurzlink: https://wp.me/P2QlHh-1kZ

Wir bewerben eure Beiträge über Twitter, auf der Facebook-Seite des Museums und auf Google+ . Außerdem werden wir diesen Beitrag regelmäßig aktualisieren und eure Beiträge am Ende des Textes verlinken. Nach Ablauf der Blogparade bringen wir auch eine Zusammenfassung hier im Museumsblog.

Die Blogbeiträge

Ferne Heimat, neue Heimat: Russland, Estland und Deutschland“ – Beitrag von Anja K. auf ihrem Blog „Welt der Vorfahren„.

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: