Internationaler Museumstag

Anlässlich des Internationalen Museumstages 2018 lädt der Heimatverein Hattingen/Ruhr e.V. am Sonntag, 13. Mai 2018, zwischen 15.00 und 18.00 Uhr bei freiem Eintritt in das Museum im Bügeleisenhaus an den Haldenplatz ein. Und weil parallel das Hattinger Altstadtfest gefeiert wird, grüßen an diesem Sonntag flatternde Wimpel in den Stadtfarben blau und gelb am Fachwerkhaus von 1611.

Leihgaben der Bandweber. Foto: LRF

Leihgaben der Bandweber. Foto: LRF

Um 15.15 Uhr startet ein offener Rundgang mit den Leihgeberinnen und Leihgebern durch die Sonderausstellungen „MADE in HATTINGEN – Waren aus der Heimat“ und „Die Ostdeutschen Heimatstuben in Hattingen 1962 – 2002“. Parallel gibt es an der Museumskasse kostenlos die Flyer zur „Sparkassen-Fachwerk-Rallye“, die Familien nicht nur am Altstadtfest-Sonntag zu besonderen Bauten rund um den Kirchplatz führt.

Unser Boston-Handtiegel. Foto: LRF

Unser Boston-Handtiegel. Foto: LRF

Ab 16.00 Uhr können die Besucher dann in der Museumshalle eine Stunde lang an einer Druckerpresse der 1979 geschlossenen Hattinger Druckerei Hundt kostenlos eine Souvenirpostkarte drucken. Und um 17.15 Uhr lädt der Heimatverein ein zu einer Führung „hinter die Kulissen“ mit Besuch des Magazins im Obergeschoss des Bügeleisenhauses.

Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins: „Passend zum Ausstellungsmotto MADE in HATTINGEN gibt es am Internationalen Museumstag einen Bücherstand des Edition Paashaas Verlages, den die Hattinger Autorin Petra E. Schumann betreut. Zudem können alle Gäste von Deutschlands bester Fleischwurst aus der Hattinger Fleischerei Müller kosten.“ ​.

Auf Grund des Hattinger Altstadtfestes empfehlen wir, mit Bus und Bahn anzureisen.

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: