Wir sagen willkommen!

Grafik: Agentur Concreate/Wuppertal

Grafik: Agentur Concreate/Wuppertal

Zu Beginn der 1960er Jahre lebten rund 10.000 Flüchtlinge in Hattingen – das waren 30% der Gesamtbevölkerung. Damals stellte ihnen der Heimatverein Versammlungsräume im Bügeleisenhaus zur Verfügung, so dass wir heute sagen können: Refugees welcome since 1962!

Aber auch heute ist es unsere Pflicht, Flüchtlingen die Hand zu reichen und sie bei uns vorbehaltlos willkommen zu heißen. Seit Frühjahr 2015 erhebt der Heimatverein deshalb in Abstimmung mit dem kommunalen Fachbereich Soziales für Flüchtlinge keinen Eintritt in das Museum im Bügeleisenhaus und stellt ihnen ab September kostenfrei Informationen zur Geschichte der Stadt Hattingen in englischer Sprache zur Verfügung.

Am 29. August hatten wir die Hattinger Bürger eingeladen, sich mit einem Willkommens-Gruß für unsere Aktion „#wisawi – Wir sagen willkommen!“ fotografieren zu lassen. Alle Fotos werden als Collage auf einer vier Quadratmeter großen Willkommenswand im früheren „Haus der Heimat“ am Haldenplatz zu sehen sein.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: