Blogparade #MiBEHsammelt

Aus der Sammlung von Hansgünter Koch können wir ab 10. Mai auch 150 Wackel- oder Drückfigur zeigen. Erfunden wurden diese vom Schweizer Walter Kourt Walss, der sie nach seinen Initialen Wakouwa nannte. Bild: LRF/MiBEH

Aus der Sammlung von Hansgünter Koch können wir ab 10. Mai auch 150 Wackel- oder Drückfigur zeigen. Erfunden wurden diese vom Schweizer Walter Kourt Walss, der sie nach seinen Initialen Wakouwa nannte. Bild: LRF/MiBEH

Anlässlich unserer Sonderausstellung „Hattinger Schätze: Private Sammler stellen aus“ im „Museum im Bügeleisenhaus (MiBEH)“ (Eröffnung am 8. Mai 2014) möchten wir euch zu einer Blogparade zum Thema ”Sammler sammeln Sachen” einladen. Wenn ihr noch nicht wisst, worum es sich bei einer Blogparade handelt, besucht doch mal diese Seite: http://www.blog-parade.de/faq

Sammlungen entstehen aus den unterschiedlichsten Beweggründen, und jede Sammlung nimmt unterschiedlichste Ausprägungen an. Ab dem 10. Mai 2014 treffen am Haldenplatz 1 beliebte und populäre Themen, aber auch außergewöhnliche Spezialgebiete und Raritäten aufeinander: einer hortet Drückfiguren, ein Anderer häuft Spucktüten an, der Nächste Bierseidel. Was man in der Sonderausstellung des Heimatvereins Hattingen/Ruhr e.V. begreift: Die großen Schätze der Menschheit sind keineswegs schon alle in Museen ausgestellt oder werden in wissenschaftlichen Archiven aufbewahrt – und erst recht nicht diese Kleinode und Besonderheiten.

Nun seid ihr dran: Veröffentliche auf eurem Blog einen Beitrag zum Thema „Was sammelt Ihr und/oder welche Sammlungen kennt Ihr?“ Verlinkt in eurem Beitrag auf diesen Ausgangsartikel hier (Kurzlink: http://wp.me/P2QlHh-cS). Hinterlass am besten zudem hier auf der Seite einen Kommentar, damit wird wissen, dass ihr mitgemacht habt (und natürlich auch, damit interessierte Leser eure Artikel gleich lesen können und nicht erst dann, wenn wir die Zusammenfassung veröffentliche).

Thema: Was sammelt Ihr und welche Sammlungen kennt Ihr?
Laufzeit: 17. März bis 21. April 2014
Hashtag: #MiBEHsammelt
Bewerbung: Wir bewerben die Beiträge über Twitter (@buegeleisenhaus), auf den Facebook-Seiten des Museums im Bügeleisenhaus und der allgemeinen MiBEH-Seite. Außerdem werden wir diesen Beitrag regelmäßig aktualisieren und eure Beiträge hier am Ende des Textes verlinken. Nach Ablauf der Blogparade bringen wir auch eine Zusammenfassung hier im Museumsblog.

Wer zum ersten Mal an einer Blogparade teilnimmt, dem empfehlen wir Tanja Praskes Blogbeitrag „10 Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme an einer Blogparade“ unter http://www.tanjapraske.de/2013/03/20/10-tipps-fur-die-erfolgreiche-teilnahme-an-einer-blogparade/.

Aktualisierung: Sammler-Beiträge zu #MIBEHsammelt

Tina Skulima/Castrop-Rauxel
Alice Scheerer/www.slowlifelab.de
Bananenschneckerl/München
Tanja Praske/Garching
Andrea Behnke/Bochum
Rainer Safferthal/Plüdershausen
Birgit Ebbert/Hagen

Advertisements
15 Kommentare

15 Gedanken zu „Blogparade #MiBEHsammelt

  1. Pingback: Blogparade – Sammler sammeln Sachen | Aus der Blogosphäre

  2. Liebes Blog-Team,

    eine wunderbare Idee für eine Blogparade – ich werde eifrig dafür trommeln und hoffe, dass Ihr viele, viele Beiträge erhaltet! Schon klasse, zwei Museen rufen fast zeitgleich zu einer Blogparade auf. Das gab es erstmalig zuletzt 2013. Damals wollten es gleich drei Museen wissen und fuhren spannende Beiträge ein.

    Jetzt seid Ihr zu zweit – Ihr zum Thema „Sammeln“, das Universalmuseum Joanneum zum „Aberglauben“ – prima! Danke für das Lesefutter, das Ihr bietet. Danke auch für die Verlinkung auf meinen Artikel.

    Herzliche Grüße aus München
    Tanja Praske

    Gefällt mir

  3. Geschrieben habe ich den Beitrag schon, jetzt muss ich erst etwas arbeiten und dann schauen, welche Fotos zu meinen Sammlungen passen 🙂

    Gefällt mir

  4. Geschafft, liebes Bügeleisenhaus-Team, ich wünsche euch viele weitere Teilnehmer an der Blogparade – mein Beitrag ist etwas länger geworden als ich wollte, dabei habe ich sicher noch die eine oder andere Sammlung vergessen 🙂 http://www.birgit-ebbert-blog.de/sammler-im-buegeleisenhaus-blogparade/ Liebe Grüße Birgit Ebbert

    Gefällt mir

  5. Klasse, liebe Birgit Ebbert, wir sind begeistert und empfehlen den Text sehr gerne – dass man Bücher und Zitate sammlen kann, wussten wir schon lange, aber Fernsehsendungen sind doch neu; sehr schön!

    Gefällt mir

  6. Pingback: Briefmarken sammeln als Briefmarkensammler war ein Hobby

  7. Herzlichen Dank an Rainer Safferthal aus Plüdershausen, der den zweiten Beitrag zur Blogparade eingereicht hat – wer ihn nachlesen möchte, ist hier richtig: http://www.der-blogparaden-blog.de/briefmarken-sammeln-briefmarkensammler/

    Gefällt mir

  8. Ich habe auch mitgebloggt, und zwar hier: http://blog.andreabehnke.de/sammelleidenschaft/

    Gefällt mir

  9. Sehr schön, liebe Andrea Behnke – Fingerpuppen sind aber auch ein sehr, sehr schönes Sammelgebiet. Vielen Dank für den Beitrag!

    Gefällt mir

  10. Pingback: Blogparade pro Kultur - vier auf einen Streich

  11. Pingback: Sammelleidenschaft: Schoko-Osterhasen und Frösche

  12. Pingback: Salon du Mercredi #10 : BANANENSCHNECKERL bloggt

  13. Meine Gedanken zu eurer Blogparade stehen ebenfalls online: http://bananenschneckerl.de/2014/04/17/salon-du-mercredi-10/ – viel Erfolg mit eurer Ausstellung!

    Herzliche Grüße

    Sissi St. Croix

    Gefällt mir

  14. Pingback: Sachen sammeln, jagen, haben – und das Museum der Dinge. | habseligkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: