Giebelraum 2

Wie die Hattinger Altstadt vor der Flächensanbierung der frühen 1970er Jahre aussah, zeigt das Modell von von Johann Wittmers. Foto: Lars Friedrich / Hattingen

Wie die Hattinger Altstadt vor der Flächensanbierung der frühen 1970er Jahre aussah, zeigt das Modell von von Johann Wittmers. Foto: Lars Friedrich / Hattingen

Ausstellungsbereich Hattingen 1:100
Über 120 Altstadthäuser im Maßstab 1:100 hat der Hattinger E. Johann Wittmers (65) seit 2013 gebaut. Im Museum im Bügeleisenhaus ist nun erstmals sein Modell der Hattinger Altstadt zu sehen, wie sie in den 1960er Jahren aussah. Ergänzt wird das knapp vier Quadratmeter große Modell des Kirchplatzes, Teile der Emsche, des Flachsmarktes, der Bruchstraße und der vielen Gassen, die im Rahmen der Flächensanierung in den späten 1960er Jahren vom Stadtplan verschwunden sind, durch zeitgenössische Großfotos von Friedrich Wilhelm Werth und Skizzen von Erich Kresse.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: