Objekt #9

Aus der Sammlung Renny Hagel. Foto: Lars Friedrich/Hattingen

Aus der Sammlung Renny Hagel. Foto: Lars Friedrich/Hattingen

Renny Horst Hagel, Mitglied der Hattinger Briefmarkenfreunde, beschäftigt sich nicht nur mit Briefmarken und Stempeln, sondern sammelt auch Modelle von Postautos. Eine große Anzahl dieser Modelle, ergänzt durch Postbelege und historische Werbedrucksachen zum Thema „Fahrpost“, hat der 76-jährige Hattinger nun dem Museum im Bügeleisenhaus (MiBEH) als Leihgabe zur Verfügung gestellt.

„Fahrpost“, so Wikipedia, ist ein postgeschichtlicher Überbegriff und bezeichnet im Gegensatz zur reitenden Post den Transport von Personen, Massensendungen oder sperrigen Gütern mithilfe von speziellen Wagen oder Postkutschen.

Der Miniaturstreifzug durch die Geschichte der Post ist ab sofort bis zum 7. Dezember samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr im Museum im Bügeleisenhaus am Haldenplatz 1 zu sehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: