Projekt Hanse-Sand 2020

Am 15. und 16. August 2020 findet der 37. Westfälische Hansetag in Hattingen an der Ruhr statt. Gleichzeitig widmet der Heimatverein Hattingen/Ruhr der Hanse eine große Jahres-Sonderausstellung in seinem Museum im Bügeleisenhaus. Im Rahmen der Ausstellung „Hattingen handelt: Kaufleute von der Ruhr in den Hansestädten der Welt“ sollen die Städte der Hanse nach Hattingen geholt werden – zumindest symbolisch mit dem Projekt „Hanse-Sand Hattingen 2020“.

Ab Frühjahr 2018 versendet der Heimatverein Hattingen an die alten und neuen Hansestädte in Europa Sandsammelbeutel mit der Bitte, in diese einige Körnchen trockenen Sand aus der jeweiligen Hansestadt abzufüllen und  nach Hattingen zurück zu schicken. Die Sand-Spende wird 2020 im Museum im Bügeleisenhaus ausgestellt und vorab auf der Projektwebseite www.hansesand.de und auf Facebook dokumentiert.

Unser Projekt-Hashtag:  #hansesand

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: