Hattingens erster 0-Euro Souvenir-Schein zeigt das Museum im Bügeleisenhaus

„Guten Tag, einmal 0 Euro bitte.“ „Gerne, macht 3 Euro!“ Solche schrägen Deals sind ab April 2018 nur im Museum im Bügeleisenhaus möglich: In einer limitierten Sammlerauflage von 5.000 Stück startet dann der Verkauf des ersten Hattinger 0-Euro-Souvenir-Scheins. Abgebildet ist auf dem besonderen und einmaligen Souvenir das Bügeleisenhaus mit dem DISLIKE von Stephan Marienfeld.

So wird die Vorderseite des Souvenir-Geldscheins aus Hattingen aussehen: die Giebelseite des Museums mit dem DISLIKE von Stephan Marienfeld. Grafik: Hersteller

So wird die Vorderseite des Souvenir-Geldscheins aus Hattingen aussehen: die Giebelseite des Museums mit dem DISLIKE von Stephan Marienfeld. Grafik: Hersteller

0-Euro-Scheine haben keinen Notenwert, sind aber wertvolle Sammlerstücke. In Berlin kann er als Brandenburger-Tor-Variante aus Automaten gezogen werden, am Eiffelturm ebenso. Sein Wert schwankt: In Sammlerkreisen ist der Höchstdotierte ein Schein des MSV Duisburg, der für mehr als 400 Euro gehandelt wird. Und auch die Wuppertaler Schwebebahn, Schloss Burg an der Wupper, Burg Altena, der Kölner Dom und viele weitere Institutionen in Deutschland und Österreich haben den Null-Euro-Schein bereits mit einem eigenen Stempel versehen. Und ab April 2018 gibt es den ersten Hattinger Schein – natürlich mit dem Bügeleisenhaus als Motiv.

Die Rückseite des 0-Euro-Scheins. Grafik: Hersteller

Die Rückseite des 0-Euro-Scheins. Grafik: Hersteller

Der 0-Euro-Schein ist genauso groß wie der 20-Euro-Schein und ist mit allen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet:  Hologramme, Fluoreszenz, Blindenschrift, Wasserzeichen, Kupferstreifen, Durchsichtregister und individueller Seriennummer findet man auch bei diesem Sammlerobjekt, das jedoch keinen Geldwert hat. Dennoch wird die Banknote sogar von der Europäischen Zentralbank (EZB) offiziell anerkannt, wird von einer eigens lizenzierten Gelddruckerei hergestellt und ist bei Sammlern besonders begehrt.

Die limitierte 0-Euro-Note aus Hattingen kostet im Shop des Museums im Bügeleisenhaus 3,00 Euro pro Stück.

Druckerei Oberthur Technologies (Chantepie, Frankreich)
Maße 135 x 74 mm (Breite x Höhe)
Gewicht 0,90 g

Im Postversand (Bezahlung im April 2018 mit Banküberweisung nach Erhalt unserer Rechnungsmail bzw. über PayPal) können pro Bestellung maximal zehn 0-Euro-Scheine gekauft werden; es wird pro Bestellung pauschal eine Versandgebühr in Höhe von 2,00 Euro erhoben. Wenn Sie mehr als zehn Scheine bestellen möchten, senden Sie uns bitte eine Mail an eurosouvenir@buegeleisenhaus.de. Einzelne Seriennummern können nicht gekauft werden; der Versand erfolgt nach aktueller Planung ab Mitte April in der Regel am ersten Werktag nach Eingang der Zahlung. Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich!

0-Euro Souvenir-Schein jetzt bestellen

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann senden Sie eine eindeutig formulierte E-Mail an eurosouvenir@buegeleisenhaus.de unter Angabe Ihrer Adressdaten, der Angabe der Bestellmenge und des Bestelldatums. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: