Lichtspiele Friedenseiche

Rückseitige Ansicht des Kinosaals an der Friedenseiche im Dezember 2018. Foto: LRF/HAT

Rückseitige Ansicht des Kinosaals an der Friedenseiche im Dezember 2018. Foto: LRF/HAT

Name: Lichtspiele Friedenseiche
Anschrift: Moltkestraße 2
Eröffnung: 09. Oktober 1953
Eröffnungsfilm: „Der fidele Bauer“ und „Der König von Texas“
Architekt:
Inhaber: Josef „Sepp“ Kronig/Hattingen, ab 1956 Paul Köckmann/Hattingen
Plätze: 522
Bestuhlung: Kamphöner/Bielefeld
Innenausstattung:
Beleuchtung: Hekube/Essen
Bühne: 14 Meter breit
Projektoren: 2 Buer B-8-A mit Klangfilm-Verstärkern
Besonderheit: für Cinemascope-Filme ausgelegt; getäfelte Decke
Schließung: nach 1961
Nachnutzung:

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: