Abbruch des Central-Kinos

Am 11. Juli 2016 begann der Abbruch des Central-Theater an der Bahnhofstraße – sechs Jahre nach Schließung des Kinos. Diese und noch viele weitere Fotos vom Abbruch sind in der Ausstellung „Zweimal Sperrsitz, bitte“ ab 4. Mai 2019 im Museum im Bügeleisenhaus zu sehen.

Der einstmals große, später dreigeteilte Saal des Central-Theaters mit dem Lancaster (links), dem Holodeck (rechts) und dem Odeo (vorderer Bereich). Foto: Udo Scheer

Der einstmals große, später dreigeteilte Saal des Central-Theaters mit dem Lancaster (links), dem Holodeck (rechts) und dem Odeo (vorderer Bereich). Foto: Udo Scheer

Hinter der Abtrennung noch gut zu erkennen: die frühere Ausmalung des Central-Theaters. Foto: Udo Scheer

Hinter der Abtrennung noch gut zu erkennen: die frühere Ausmalung des Central-Theaters. Foto: Udo Scheer

Blick in den großen Kino-Saal des Central-Theaters vom Eingang des späteren Lancasters. Foto: Udo Scheer

Blick in den großen Kino-Saal des Central-Theaters vom Eingang des späteren Lancasters. Foto: Udo Scheer

Werbeanzeigen

Create a website or blog at WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: