Das Objekt 01

Bruchstück einer Sandsteinstreitaxt aus dem Besitz des Heimatvereins Hattingen/Ruhr e.V., Inv. 4609,5/ Fundchronik AKZ 4609,5

In der Hattinger Südstadt wurde im Sommer 1968 von H. Stracke das Bruchstück einer Axt aus Oberkarbonsandstein (Länge: 11,1 cm, Breite; 3,7 cm) gefunden, bei der beide Enden abgebrochen sind. Das Schaftloch ist oval, Striemen und Mulden weisen auf eine sekundäre Benutzung als Wetzstein hin.

Die Sandsteinaxt wurde 2012 in der Sonderausstellung „Zwischen Fund und Dichtung: Die Steinzeit in Hattingen“ gezeigt und war 2014 in der Ausstellung „Stahl und Moral: Die Henrichshütte im Krieg 1914-1945“ zu sehen. Bei der Ausstellung wurde die Axt beschädigt und durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe fachmännisch restauriert.

Advertisements

Create a website or blog at WordPress.com

%d Bloggern gefällt das: