Kräuterführung

Wilden Kräutern auf der Spur: Im Juli 2017 steht eine etwas andere Führung durch die Ruine der Hattinger Isenburg auf dem Programm.

Wildkräuter entdecken die Teilnehmer der Kräuterführung über den Isenberg. Foto: LRF

Wildkräuter entdecken die Teilnehmer der Kräuterführung über den Isenberg. Foto: LRF

Gemeinsam mit dem Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V. lädt der Heimatverein Hattingen/ Ruhr e.V. am Sonntag, 9. Juli 2017,  Mitglieder und interessierte Bürger ein zu einer geführten Kräuterwanderung über den Isenberg. Die Teilnehmer lernen von „Burgherrin“ Elisabeth Uphues die verschiedensten Kräuter kennen, die Rund um die Isenburg verteilt wachsen und auch auf ihre Wirkungsweise wird eingegangen. Zum Schluss gibt es vielleicht auch noch einige Geheimrezepte für Liköre und Weine…

Der Treffpunkt zur Führung ist um 15.00 Uhr am Haus Custodis auf dem Isenberg. Der Heimatverein empfiehlt, den Wanderparkplatz an der “Isenbergstraße” am Fuße des Berges zu nutzen und von dort den ca. 25 minütigen Aufstieg zur Burganlage zu absolvieren (Anreiseskizze hier). An der Bushaltestelle “Isenberg” hält auch die Buslinie 141 (ab ZOB, Hattingen).

Kosten: freie Spende für den Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: